Die pilzförmige Koralle aus dem Indopazifik

Im Indopazifiki ist unter den vielen verschiedenen Korallen auch die Pilzkoralle beheimatet. Dieses wunderschöne Geschöpf bildet an geeigneten Stellen ganze Einzelkolonien mit einem Durchmesser von über einen Meter. Dabei wachsen die Kolonien meist pilzförmig und geben der Koralle den heute so bekannten Namen. Da die Pilzkoralle, oder auch Sarcophyton genannt, sehr anpassungsfähig ist, gelingt es ihr den Indopazifik an vielen verschiedenen Stellen zu besiedeln. Liebhaber schätzen diese Eigenschaft und beobachten die Koralle an den unterschiedlichen Standorten.

Pflege und Haltung der Pilzkoralle

Bei guter Pflege und etwas Hingabe ist die Pilzkoralle recht gut haltbar. Ihre Anpassungsfähigkeit erlaubt es der Koralle, dass sie sich auch in den heimischen Salzwasseraquarien zurechtfindet. Nichtsdestotrotz sollte man beachten, dass die Koralle bei guter Beleuchtung sehr schnell wächst und auch dementsprechend äußerst groß werden kann. Als Futtermittel dienen Produkte der Zooanthellen sowie organische Stoffe. Die Strömung kann mittel oder stark eingestellt werden und auch das Licht sollte mittel, besser noch stark eingesetzt werden. Da die Korallen in der Lage sind regelmäßig ihre Hautschicht abzustoßen, sind sie nicht von starker Veralgung betroffen.

Wo kann man eine Pilzkoralle kaufen

Die Pilzkoralle ist leider nicht allzu oft im Handel erhältlich. Jedoch ist die mehrjährige, erfolgreiche Pflege und Vermehrung der Pflanze schon verschiedenen Spezialisten gelungen. Deshalb ist es empfehlenswert sich gezielt nach Züchtern dieser Tiere umzusehen.  Farblich zeigen sich diese Korallen von einem Weißton  bis hin zu gelben Nuancen. Aufgrund der Größe und Ausbreitung sollte man sich schon vor der Anschaffung darüber bewusst werden, dass diese Koralle jede Menge Platz braucht. Deshalb ist eine Beckengröße von 400 Litern ideal. Die Temperatur kann dabei 24 bis 28 Grad Celsius betragen. Wer sich für die Pilzkoralle interessiert, sollte am besten einen privaten Händler kontaktieren. Dieser kennt sich bestens mit dieser Art aus und kann auf bestehende Probleme indiivduell eingehen. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben