Einstufigen Innenfilter richtig reinigen

In jedem guten Aquarium ist ein Filter eingebracht. Besonders gerne werden dabei einstufige Filter genutzt. Es ist zu empfehlen, dass diese regelmäßig gereinigt werden. Wir zeigen Ihnen wie die Reinigung am besten vonstatten geht und erläutern Ihnen, warum dies so wichtig ist.

Warum muss ein Filter regelmäßig gereinigt werden?

Es kursiert das weitverbreitete Gerücht, dass man den Filter erst dann reinigen sollte, wenn kaum noch Wasser ausgespült wird. Die ist jedoch nicht zu empfehlen, da Organismen es immer schwieriger haben sich anzusiedeln, je verschlammter der Filter ist. Die Folge ist letztendlich eine wahre Organismenarmut, welche sich wiederum negativ auf das komplette Becken auswirkt. Stoffwechselprodukte können dann nicht mehr abgebaut werden. Im schlimmsten Fall kippt der Filter und es bildet sich Methan, was unbedingt vermieden werden sollte.

Wie reinigt man den Innenfilter?

Es ist wichtig, dass bei der Reinigung des Filters grundsätzlich nur Aquarienwasser zur Verwendung kommt. Dabei reicht es völlig aus, wenn nur der grobe Schmutz entfernt wird. Leitungswasser ist nicht geeignet, das dieses meist sehr aggressiv ist und zu hohe Temperaturschwankungen in das laufende Becken bringt. Wir empfehlen deshalb, dass man sich einen kleinen Eimer Aquarienwasser entnimmt und darin das im Filter befindliche Filtermaterial auswäscht. Hierbei ist kein sonderliches Schruppen oder Abkratzen nötig. Es reicht voll und ganz aus, wenn man das Material im Eimer ein paar Mal hin und  her schwenkt und anschließend ausringt. Die Plasteverkleidung des Filters kann bei Bedarf mit einer Zahnbürste gereinigt werden, sofern sich dort Steinchen oder andere widerspenstige Teilchen festgesetzt haben. Es versteht sich von selbst, dass während der Säuberungsaktion der Stecker des Filters gezogen werden sollte und dieser auch nicht direkt im Aquarium gereinigt wird.

Wie oft sollte man den Innenfilter reinigen?

Die Reinigung sollte am besten wöchentlich erfolgen, jedoch mindestens einmal im Monat. Zudem sollte man auf jeden Fall immer dann eine Säuberungsaktion durchführen, wenn der Filter deutlich weniger Wasser durchspült. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben